Unsere Geschichte

Eine Geschichte geteilter Leidenschaft

Es waren einmal ein Großvater, ein Vater und seine Tochter, die sich leidenschaftlich für Tauchen und Speerfischen interessierten und Vorreiter bei der Herstellung eigener Tauchausrüstung und Zubehör (Flossen, Harpunen, Messer) waren.

Damals fertigte der Großvater, ein ehemaliger Dienstkamerad, seiner kleinen Tochter die ersten Flossen an, die ihr den Abstieg in ungeahnte Tiefen ermöglichten:

Selbstfindung.

Diese Erfolge ermöglichten es ihnen, sich bei langen, dynamischen und statischen Apnoen zu verbessern. Tief im Inneren ist das Trio aus Ärger und unglaublichen Abenteuern geformt. Der Traum eines Vaters: „die Fortschritte seiner Tochter zu sehen“

Sie beschlossen dann, eigene Flossen zu kreieren, um sie zu vermarkten und Fans des tiefen Blaus in die Welt der Stille und die damit verbundenen Schätze einzuführen.

Die Krankheit überwältigt den Mann, ihre Projekte, die Zeichnungen, die Diagramme bleiben auf dem Papier festgehalten. Ein Tag ist nicht wie der andere

Ich beschließe, unseren gemeinsamen Traum wahr werden zu lassen. „BLECK“ Mein Vater sagte mir immer, ich solle nachsehen, wenn ich wissen wollte, ob es dort Fische gibt…

Daraus entstand: GO N SEA

Die Laminierungspläne für Carbon- und Glasfasersegel sind derzeit auf dem Markt konkurrenzlos! Endlich das Licht der Welt erblicken!

Durch die Optimierung des gesamten Wissens aus der Familienerfahrung und bereichert durch das Wissen über Materialien sind hier elastische Flossen erhältlich. Die Auswahl der Fasern richtet sich nach der von ihnen geforderten Verwendung

Widerstandsfähigkeit gegen Ermüdung und Schock, Nervosität, Amplitude sowie das Harz, das den durch die Anstrengung erforderlichen Zwängen eine optimale Dehnung verleiht

Tatsächlich ist es mir wichtig, die gesamte Kette vom Design bis zur Fertigung zu kontrollieren. Meine Produkte werden daher zu 100 % in Frankreich hergestellt.

Die richtige Faser am richtigen Ort!

In Béziers im Hérault stellt Gisou Senegas hochwertige, maßgeschneiderte Flossen her. Das ist das GO N SEA-Konzept.

Gisou war bestrebt, Innovationen zu entwickeln und Flossen herzustellen, die sowohl flexibel als auch dynamisch sind, und arbeitete von Anfang an an neuen Stoffen wie 4-Richtungsfasern. Es bietet jetzt Carbonflossen mit spezifischen Gewichten, Fiberglasblätter, unidirektionales Carbon und Fiberglas für bestimmte Monoflossen. Sie richten sich sowohl an Jäger als auch an Freitaucher und dürften auch Profis zufrieden stellen.

Bei GO N SEA gibt es selbstverständlich Standardflossen und maßgeschneiderte Produkte, die perfekt auf die Praxis abgestimmt und angepasst sind. Außerdem arbeitet sie regelmäßig mit Champions zusammen, bei denen sie ihre Flossen testet, um ihre Flossen immer weiter zu verbessern. Es rüstet auch Freitaucher, Langstreckenschwimmer, Unterwasserhockeyclubs und Seenotrettungsprofis aus, sogar Taucher.